Die Firmengruppe "DONAUTON"

Als im Jahr 2012 von Hermann Rupp die erste Produktion unter dem Label "Donautonstudio" veröffentlicht wurde, war niemandem klar, was innerhalb von 10 Jahren aus diesem kleinen Unterfangen werden kann.

Gegründet als Musiklabel zur Veröffentlichung eigener Produktionen wurde 2019 durch die beiden Geschäftsführer Lukas Bruckmeyer und Hermann Rupp ein weiteres Standbein der noch jungen Firmengeschichte geschaffen. Der DONAUTON Verlag ging an den Markt und verkaufte ab April 2019 verlagseigene Kompositionen und Arrangements für Blasorchester. Nach und nach wurde das Sortiment erweitert und der Platz in den kleinen Büroräumen wurde schnell zu eng.

Somit entstand die Idee, das Projekt "DONAUTON", wie es fortan hieß, zu vergrößern und etwas zu schaffen, dass es auf dem heutigen Musikmarkt nur selten zu finden gibt: Eine Wellnessoase für Musiker*innen, Künstler*innen, Komponist*innen und solche, die es noch werden wollen.

Das Gebäude im bayerischen Ort Forheim bietet neben zwei Tonstudios inklusive zweier Regieräume zusätzlich einen großen Konferenzsaal, drei Ferienwohnungen mit Platz für ca. 12 Gäste, ein öffentliches Café, den Verwaltungstrakt mit Verlagsräumen, Unterrichtsräume im Obergeschoss und einen wunderschön gestalteten Innenhof.

Mit der Idee, alle Musiker unter einem Dach Willkommen zu heißen, schufen die Geschäftsführer Lukas Bruckmeyer und Hermann Rupp ein einzigartiges Musikzentrum und eines der größten privat geführten Tonstudios in Süddeutschland.

Das Credo des jungen Unternehmens ist es, Künstler*innen sämtlicher Musikgattungen die passende Heimat zu bieten. Egal ob Recording- und Aufnahmesessions im idyllisch gelegenen Tonstudio, Veröffentlichungen von eigenem Notenmaterial, Gestaltung von Grafischen Daten, das Knüpfen von Kontakten zu größeren Labels, der Vertrieb im eigenen Shop sowie sämtliche vetraglichen Abwicklungen - DONAUTON bietet jedem das Passende. 

Mit dem sogenannten Rundum-Sorglos-Paket wird sich jede*r Künstler*in wohlfühlen!